• Daniel Zürcher

Nachhaltigkeit beginnt im Kopf! - und mit uns.

Viele Gesichter und Perspektiven hat die Nachhaltigkeit.



Nachhaltigkeit von Produkten, Nachhaltigkeit im Alltag, Nachhaltigkeit bei Finanz- und Wirtschaftspolitik, Nachhaltigkeit von Prozessen, Nachhaltige Beschaffung, usw.


Bei einer nachhaltigen Entwicklung ist häufig von drei Strategien die Rede:

Suffizienz: Verringerung von Produktion und Konsum

Effizienz: ergiebigere Nutzung von Material und Energie

Konsistenz: naturverträgliche Stoffkreisläufe, Wiederverwertung, Müllvermeidung


Eine nachhaltige Entwicklung ist zur Grundlage unseres Lebens geworden. Nachhaltigkeit dient den Bedürfnissen der jetzigen Generation. Dabei soll die Bedürfnisbefriedigung zukünftiger Generationen nicht gefährdet werden. Im Gegensatz zum Begriff «Verschwendung» oder «kurzfristige Plünderung von Ressourcen» steht die «Nachhaltigkeit» für einen schonenden, verantwortungsvollen Umgang mit vorhandenen Ressourcen. Soziale, ökonomische und ökologische Aspekte sind darin enthalten.


Seit längerem wird auch von der 2000-Watt-Gesellschaft gesprochen. Diese Vision hat zum Ziel, den Energiebedarf jedes Erdenbewohners auf einen durchschnittlichen Verbrauch von 2000 Watt zu reduzieren. Ein Schweizer benötigt derzeit eine stetige Leistung von rund 5000 bis 6000 Watt pro Bewohner.


In der Agenda jeder fortschrittlich geführten Unternehmung, ob in Industrie, Gewerbe oder öffentlicher Verwaltung, ist nachhaltige Entwicklung (Corporate Sustainability) ein nicht wegzudenkendes Thema.


In die Nachhaltigkeitsstrategie müssen zwingend auch das Abfall- und Entsorgungswesen eingebunden werden. Dabei darf sich die Nachhaltigkeit nicht auf einen Zustand beschränken, sondern soll auf einen Prozess ausgeweitet betrachtet werden. Im Entsorgungsbereich beinhaltet dies sämtliche Betriebsabläufe, die Entsorgungstechnik, Logistik, Transport, Verwertung und Recycling.


Zürcher & Partner hilft Ihnen, die Fragen im Abfall- und Entsorgungsbereich zu beantworten und zeigt Ihnen Ihren individuellen und massgeschneiderten Weg zur Nachhaltigkeit auf.


NACHHALTIG - Ökonomisch sinnvolle Handlungen sind ökologisch nachhaltig!


ENTSORGUNGSBERATUNG

Lösungsorientiert. Nachhaltig. Unabhängig.

133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen